Veranstaltungstermine

07.03.2024 - 08.03.2024

8. Symposium Eisenbahnbrücken und Konstruktiver Ingenieurbau 2024

Neben den umfangreichen Fachvorträgen und einer Fachausstellung rund um den Eisenbahnbrückenbau werden Ihnen in parallelen Workshops spezifische Anwendungen und praktische Übungen neuester Techniken geboten.

Workshops:

1 – Befestigungselemente
2 – Inspektion von Ingenieurbauwerken
3 – Gummi im konstruktiven Ingenieurbau
4 – Lagerverguss

07.03.2024 - 09.03.2024

Jahrestagung 2024 der Deutschen Maschinentechnischen Gesellschaft e. V. (DMG)

Die Plenarveranstaltung am Freitag, den 8. März 2024, wird zum Thema “SPNV – Ist diese Komplexität noch beherrschbar?” durchgeführt.

Hochkarätige Referenten werden in ihren Impulsvorträgen über die Herausforderungen im Schienenpersonennahverkehr sprechen.
Die sich daran anschließende Podiumsdiskussion unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing Martin Cichon (KIT Karlsruhe) verspricht spannende Einblicke in die aktuelle Welt des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) in Deutschland.

12.03.2024

65. Oberbaufachtagung

Die Oberbaufachtagung ist die herausragende jährliche Fachveranstaltung zu unterschiedlichen Aspekten des Eisenbahnoberbaus. 2024 ist das Leitthema „Der Oberbau im erweiterten D-A-CH Raum”. Namhafte Expertinnen und Experten der Deutschen Bahn AG, von Universitäten, von Firmen und des Verbandes Deutscher Eisenbahn-Ingenieure referieren zu aktuellen Schwerpunktthemen. Im Anschluss an die Fachtagung wird zum interdisziplinären Branchendialog eingeladen. Begleitend zur Tagung gibt es eine Ausstellung zu den Innovationen der Branche.

Leitung

  • Stephan Schulte, DB Netz AG, VDEI FA-Vorsitzender Oberbau

14.03.2024

Marktdialog „Datensysteme und Datenaustausch im Eisenbahnsektor“

Unter der Überschrift “Die Weichen gestellt auf Digitalisierung des Eisenbahnsektors?” trifft sich die Szene an diesem Tag im Bonner Kunstmuseum.

Diskutieren Sie mit Experten aus Praxis und Wissenschaft über die bestehenden und zukünftigen technischen Möglichkeiten sowie ihre Übertragbarkeit auf Kapazitätsplanung, Verkehrsbetrieb und Disposition. Welche Anforderungen setzt die Regulierung? Was ist wünschenswert aus Sicht der Anbieter und Nutzer? Welche technischen Innovationen sind umsetzbar?

20.03.2024 - 21.03.2024

Tagung Flächenmanagement – Immobilien für Eisenbahn-Infrastrukturprojekte

Beim Planen und Realisieren von Infrastruktur (Neu-, Um- und Ausbau von Bahn- und Straßenanlagen) ist umfangreiches Wissen bei der Handhabung des grundgesetzlich geschützten Eigentums erforderlich.

Für kunden-, leistungs- und kostenorientiertes Planen und Projektmanagement müssen sich vor allem Flächenmanager*innen sowie Projektleiter*innen und Projektingenieurinnen/Projektingenieure intensiv mit den Fragen der Inanspruchnahme von Bahn- und Fremdflächen, Entwicklung und Bewertung von Grundstücken und der Umweltverträglichkeitsprüfung auseinandersetzen. Die Fragen der Planfeststellung, der Enteignung- und Enteignungsentschädigung sind hier diffizil zu betrachten und Lösungen zu finden.

09.04.2024 - 10.04.2024

9. VDV-Symposium zur Multimodalität

Das 9. VDV-Symposium zur Multimodalität findet vom 9. bis 10. April 2024 in Bremen statt. Details zum Programm folgen in Kürze.

23.04.2024 - 24.04.2024

2. Verkehrstagung

Die Veranstaltung zum Thema „Mobilitätswende in der Stadt(region)“ soll auf den Praxisalltag der Planenden und Entscheidenden eingehen und die Frage adressieren, wie auf stadtregionaler Ebene mit den planerischen und kommunikativen Herausforderungen umgegangen werden kann.

07.05.2024 - 08.05.2024

20. Eisenbahn- und Stadtbahnforum

Zu den Rhomberg Sersa Vossloh Großveranstaltungen werden in jedem Jahr Fach- und Führungskräfte von Stadt-, U- und Straßenbahnbetrieben zum Stadtbahnforum, und von Eisenbahnbetrieben zum Eisenbahnforum eingeladen. Es erwarten die Teilnehmenden ausgewählte Fachvorträge anerkannter Experten zu aktuellen Trends und Entwicklungen sowie hervorragende Gelegenheiten zum Erfahrungsaustausch. Kurzweilige Rahmenprogramme und interessante Exkursionen in den wechselnden Tagungsorten, runden die zweitägigen Veranstaltungen ab.

10.06.2024 - 12.06.2024

VDV-Jahrestagung

Auf der VDV-Jahrestagung trifft sich die Branche der über 600 Unternehmen des öffentlichen Personen- und Schienengüterverkehrs einschließlich der Verkehrsverbünde. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Verkehr, Wirtschaft und Politik wird sich über aktuelle verkehrspolitische Themen ausgetauscht.

17.09.2024 - 18.09.2024

3. VDV-Bildungskonferenz

Mobilität hat sich zu einem Wachstumsfeld entwickelt. Gleichzeitig herrscht in Verkehrsunternehmen großer Arbeits- und Fachkräftebedarf. Nie war Weiterbildung so wichtig wie heute – sowohl für die Rekrutierung neuer Fachkräfte als auch für die langfristige Bindung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Innovative Bildungsangebote helfen Verkehrsunternehmen dabei, neue Arbeitsinhalte, neue Technologien als auch neue Werkzeuge zu vermitteln. Auf dieser Konferenz wird diskutiert und es werden Lösungen erarbeitet.

Im Rahmen der 3. VDV-Bildungskonferenz werden auch wieder Verkehrsunternehmen für exzellente, digitale Leistungen in den Kategorien (Lern-)Innovation, Pflichtschulung und Lerneinheit mit Branchenbezug ausgezeichnet. Mehr erfahren.

20.09.2024 - 22.09.2024

Tag der Schiene 2024

Gemeinsam möchten wir eine faszinierende Art der Fortbewegung feiern! Ob Groß, ob Klein, ob Nord oder Süd, ob als Transportmittel für Güterströme, als schneller Weg zur Arbeit oder als Ausgangspunkt für die nächste Urlaubsreise – die Eisenbahnen in Deutschland begeistern die Menschen.

Für den Tag der Schiene gibt es keinen zentralen Veranstalter. Der Tag der Schiene lebt von vielen dezentralen Aktionen. Alle interessierten Unternehmen, Kommunen, Verbände, Vereine und sonstige Institutionen sind dazu aufgerufen, für den Tag der Schiene eigene Ideen zu entwickeln und eigene Aktionen und Veranstaltungen zu planen und durchzuführen. Zum Tag der Schiene zeigt die gesamte Branche, was in ihr steckt. 

13.04.2025 - 15.04.2025

49. Tagung „Moderne Schienenfahrzeuge“

In der Zeit vom 13.-14. September 2025 wird die 49. Tagung „Moderne Schienenfahrzeuge“ in der Messe Graz stattfinden. Es ist das Ziel die jeweils aktuellsten modernsten Entwicklungen und Konstruktionen von Schienenfahrzeugen des Personenverkehrs, des Personennahverkehrs, des Güterverkehrs, aber auch von Straßenbahnen, Regionalbahnen und U-Bahnen zur Diskussion zu stellen. Parallel zur Tagung findet eine begleitende Ausstellung statt, welche die Vorträge durch die Vorstellung von verschiedenen Produkten sinnvoll ergänzt.

Leitung: Univ.Prof.Dipl.-Ing.Dr.techn. Peter Veit